Das Thema dieses Blogs wird sich in nächster Zeit etwas drehen, weg von Gadgets mehr hin zu Videospiele. Alles rund um die Raritäten aus der guten alten Zeit, als Videospiele noch keine Graphikorgien ohne Wiederspielwert waren.   Klassiker die heutzutage oft nur noch schlecht kopiert werden, ohne Herz, ohne Seele.   Wer kann sich noch an die Perlen wie Baldurs Gate erinnern (heutzutage gibt es sogar eine IPad Umsetzung, allerdings hapert diese – man staune – am Touchscreen, es ist halt ein Spiel was man am Besten mit der Maus bedienen kann).    Wobei man eins sagen muss: Nicht alle Neuauflagen sind für die Tonne.  Als alter Fan der Microprose Reihe “Ufo Enemy Unknown” kann ich die Neuauflage für die PS3 und Xbox 360 nur empfehlen: Eine rund um gelungene Umsetzung des alten Klassikers.   Aber es wird dazu sicher noch später einen einzelnen Artikel geben.  Ich will hier aber nicht nur im Stile von “früher war alles besser”  jammern, denn das kann man so nicht sagen.  Eines meiner aktuellen Lieblingsspiele ist “Just Cause 2″ – ein Spiel dieser Art hätte es aufgrund der begrenzten Kapanzitäten nicht geben können.  Freie Welt, riesengroß, Interaktion mit allen Fahrzeugen – einfach nur genial.  Aber auch dazu mehr später. Fazit für diesen Biog: Einmal ausmisten, alles schön blank wienern und dann geht es los mit den ganzen Raritäten.