IPhone Rogue Endlich! Der Urvater aller sogenannten Rogue-likes hat es auf das IPhone geschafft: Rogue (AppStore Link). Spielerherzen der alten Schule schlagen hier schneller, die Finger werden feucht denn es handelt sich um eines der besten Spiele aller Zeiten.  Der geneigte (junge) Leser wird sich jetzt fragen, wie um alles in der Welt der alte Mann darauf kommt so etwas zu behaupten. Ganz einfach: Rogue (oder auch Nethack, Angband, Tome, Moria) sind Spiele die mittels Ihrer unglaublichen Spieltiefe einen enormen hohen Suchtfaktor haben.  Ein Rogue-like benötigt keine Pixelshader, keine 60 Frames die Sekunde und auch keine 4 Millionen Polygone oder  eine 400 Euro teure Graphikkarte. Nein. Hier ist ein kleines ‘d’ ein Hund, ein großes ‘T’ ein Troll und ‘#’ sind Flure die die Räume verbinden …

IPhone Rogue Inventory Was macht aber trotzdem den Reiz aus? Ganz einfach: Jedes Spiel ist anders, alle Räume und Höhlensysteme werden per Zufall erzeugt. Auch dutzende von Zaubersprüchen, Tränke, Zauberstäbe sind in jedem Spiel neu belegt und müssen vom Spieler neu entdeckt werden. Die Möglichkeiten für den Spieler sind unendlich. Die Aufgabe an sich klingt einfach: Schaffe es in den untersten Level und berge das Amulett von Yendor. Klingt einfach, ist es aber nicht.   Wer Rogue kennt weiß, das dieses Spiel quasi die halbe Tastatur belegt und somit nicht unbedingt geeignet ist für ein Gerät ohne Tastatur, aber: Die Umsetzung ist sehr gut gelungen, das Spiel ist tatsächlich spielbar. Zwar spielt man es auf dem IPhone anders als wie man es mit der Tastatur spielen würde, aber nichtsdestotrotz ist das unverwechselbare Rogue Spielgefühl sofort da.

In der IPhone Variante kann man sich übrigens anstatt des Ascii-Zeichensatz auch Grafiken anzeigen lassen und sowohl im Quer- als auch im Hochformat spielen:

IPhone Rogue Queransicht

Als Urvater der Roguelikes ist Rogue relativ simpel gehalten. Die Nachfolger wie das bekannte Nethack gehen hier im Detailreichtum noch sehr viel weiter – Nethack ist übrigens das einzige Spiel das ich seit über 20 Jahren regelmäßig spiele.  Das Spiel ist übrigens kostenlos – hier geht es zum AppStore.