Online Bilderdienste gibt es wie Sand am Meer, schwierig da den richtigen Anbieter zu finden. Ich hatte die Chance die Online Fotoservices von HP Snapfish (Hewlett Packard) zu testen und bin nun endlich bei dem Anbieter gelandet, wo ich mich perfekt aufgehoben fühle. Bevor ich auf das neue Produkt von Snapfish – die Fotocollage – eingehe ein kurzes Resumee, was Snapfish alles ist: Digitalphotos können kostenlos online gespeichert und natürlich auch mit Freunden und Familie geshared – sprich geteilt, also gemeinsam betrachtet – werden. Hochgeladene Bilder können Online bearbeitet werden und dienen als Bildquelle für die zahlreichen Fotogeschenke wie bspw. Fotoabzüge, Kalender, Tassen, Mousepads, Teddys und ganz speziell der Fotocollage um die es hier geht. 50 Millionen registrierte Nutzer weltweit mit aktuell über 2.3 Milliarden gespeicherten Fotos sprechen eine klare Sprache: Dieser Online-Fotoservice überzeugt an allen Fronten!

Zur Fotocollage: Die Snapfish Fotocollage ist eine Montage von bis zu 30 Fotos zu einem großem Gesamtbild. Snapfish bietet hier verschiedene Formate an: Beginnend mit 20x30cm geht das ganze bis hin zu eindrucksvollen 50x75cm (!!), die ausgewählten Fotos werden automatisch skaliert – sprich größenmäßig angepasst – und auf der ausgewählten Fläche plaziert.

Für den Test der Fotocollage wählten wir – natürlich – das 50x75cm Format. Das Schwierigste am gesamten Vorgang war die Auswahl der Bilder. Kein Scherz, es gab lange Diskussionen im Familienkreis, welche Bilder nun verarbeitet werden. Gewonnen hat dann der Sohn – seineszeichen größter Star Wars Fan aller Zeiten – und so spielten wir 15 seiner Lieblingsbilder zu Snapfish hoch. Der ganze Vorgang ist kinderleicht zu bedienen, abgesehen von einem kleinen Firefox-Plugin welches sich im Laufe der Bestellung automatisch und problemlos installiert, werden keine zusätzlichen Programme benötigt. Nach dem Upload und Auswahl der Bilder, geht es ans Finetuning: Auswahl des Formats, je nach Wunsch auch ein Titel, Rahmengröße sowie eine individuelle Hintergrundfarbe stehen zur Auswahl und innerhalb weniger Minuten hat man alle notwendigen Schritte abgearbeitet. Das einfache Design und ein gut durchdachter Bestellprozess sollte auch keine Hürde für weniger begabte Computerbenutzer darstellen. Nach Absenden des Auftrags begann dann das spannende Warten auf das Ergebnis, laut Snapfish dauert die Produktion und Zusendung nicht länger als drei Werktage.

So war es dann auch: Exakt nach drei Werktagen erreichte uns die gut verpackte Fotocollage und begeisterte uns alle auf Anhieb: 50x75cm Hochglanz sind wirklich eindrucksvoll, das automatisierte Arrangement der Photos hat wunderbar geklappt und obwohl wir nur Querformat-Fotos ausgewählt hatten, war genug Abwechslung in der Collage, sodass es immer wieder Spass macht sich die ganzen Details anzusehen. Die Qualität des Drucks war einwandfrei und so findet die Collage nun ein Ehrenplatz über dem Bett.

Einziges Problem an der ganzen Sache: Nun will die ganze Familie auch so eine Fotocollage … :-)

Für alle Blogleser von http://b4d.de gibt es ein Angebot von Snapfish: 25% Rabatt auf die Fotocollage, wenn Ihr über einen der länderspezifischen Links bestellt:

Deutschland: http://www.snapfish.de/collageangebotde
Österreich: http://www.snapfish.at/collageangebotat
Schweiz: http://www.snapfish.ch/collageangebotch

Ich kann diesen Fotoservice uneingeschränkt empfehlen, aber passt mit der Familie auf! Achja, bevor ich es vergesse: Neukunden kriegen bei Snapfisch aktuell auch noch 20 Freiabzüge ihrer Fotos, wobei ich natürlich nicht sagen kann wie lange diese Promoaktion noch geht!