Die Anschaffung einer Freisprecheinrichtung gehörte für mich immer zu den Dingen, die ich sehr gerne aufgeschoben (oder besser vor mich hergeschoben) habe: Zum einen lag es daran, das ich keine Lust hatte eine komplizierte Verkabelung in meinem Autos vorzunehmen und zum anderen daran, dass es eine Menge von Lösungen gibt, die den Namen Freisprecheinrichtung nicht verdienen. Glücklicherweise wurde mir meine Entscheidung abgenommen und ich durfte den Ego Cup von Funkwerk Dabendorf testen. Kurzfazit vorab: Geniales kleines Ding, das es in sich hat und auch noch gut aussieht.

Beim Ego Cup handelt sich um eine Plug & Play Lösung, das heißt es ist keinerlei Installation notwendig. Der Vorteil: Man kann seine Freisprecheinrichtung mitnehmen und muß so nicht für jedes Fahrzeug ein separates Gerät kaufen. Im Auto erfolgt die Stromversorgung über einen Adapter für den Zigarettenanzünder und sobald der Ego Cup mit Strom versorgt ist, ist er auch schon einsatzbereit. Die denkbar einfache Bedienung erfolgt über insgesamt vier Tasten (Lauter, Leiser, Gespräch annehmen/Wahlwiederholung und Gespräch beenden/Anruf abweisen) und sorgt so dafür, dass man nicht vom Straßenverkehr abgelenkt wird. Bluetooth sei Dank erfolgt die Kopplung mit dem Mobiltelefon – bis zu acht Geräte werden unterstützt – kabellos und die integrierte DSP-Technik schafft mittels Echo- und Geräuschunterdrückung die Grundlage für Telefonate in sehr guter Qualität mit deutlich reduzierten Nebengeräuschen.

Schon das Auspacken überraschte: Kein dickes Handbuch, sondern nur ein kleines Faltblatt und selbst das braucht man nicht, um das Gerät zusammenzusetzen. Dank eines mitgelieferten Adapters für den Einsatz in einem Getränkehalter kann der Edo Cup sicher im Fahrzeug plaziert werden und wer keinen Getränkehalter hat – so wie ich – plaziert die Anlage einfach in der Ablage.

Der Betrieb ist kinderleicht: Die nur einmal vorzunehmende Kopplung erfolgt wie beschrieben via Bluetooth, das heißt einfach mit dem Handy nach verfügbaren Bluetoothgeräten suchen, Pin eingeben und das war es. Sekunden später kann man in sehr guter Sprach- und Tonqualität “frei sprechen”. Strafzettel ade – das Katz und Maus spielen mit der Polizei hat endlich ein Ende.

Kaufbar bspw. bei Amazon: Funkwerk Dabendor Ego Cup Freisprecheinrichtung