American Psycho

Dieses Buch ist nichts für schwache Gemüter und selten hat ein Buch so sehr die Meinungen gespalten. Ich finde dieses Buch genial, offenbart es einem auch die eigene Oberflächlichkeit in dieser Gesellschaft und das obwohl dieses Buch bereits mindestens 15 Jahre auf dem Buckel hat. Damals gleich auf den Index gelangt, gibt es inzwischen nun die vermutlich entschärfte Version bei Amazon zu kaufen oder dei Gesellschaft ist inzwischen bereit für so ein Buch. Trotz des Alters hat dieses Buch von Bret Easton Ellis – bekannt auch durch ‘Unter Null’ und ‘Glamorama’ – rein gar nichts an seiner Gesellschaftskritik verloren – ganz im Gegenteil. Hier noch eine kleine Anekdote, die mir beim Lesen des Buchs passiert ist …

Ich hatte eine der ersten Ausgaben dieses Buchs im englischen Original und es von anfang an verschlungen. Bei einer Fahrt mit der U-Bahn bemerkte ich nicht, das an einer besonders harten Stelle offenbar meine Sitznachbarin die ganze Zeit mitgelesen hat. Sie verließ den Zug kopfschüttelnd mit den laut ausgesprochenen Worten: “Mein Gott, bist Du krank” … Ich kann das sogar nachvollziehen, wenn man nur Auszüge daraus liest. Gewalt und Perversion pur – aber diese lese ich inzwischen auch jeden Tag auf einem bekannten Newsportal in Deutschland – sogesehen wird das Buch in der heutigen Zeit vermutlich nicht mehr für viel Aufregung sorgen. Für Fans von Bret Easton Ellis ein Muß!